• -

  • -

  • -

  • -

  • -

Copyright 2020 - Custom text here

Sommerfest 2017

Unser Sommerfest zum Thema "Zirkus" 

am 09. Juni 2017

Am 09. Juni 2017 war es endlich soweit. Wir konnten unser Sommerfest feiern. Morgens ganz früh halfen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 beim Aufbau. Stände wurden aufgebaut, die Hüpfburg wurde in die Turnhalle gebracht und aufgebaut, Girlanden und viele andere Dekorationen wurden aufgehängt. Um 10.00 Uhr eröffnete Frau Sommer-Muhle unser diesjähriges Sommerfest. Da wir im Herbst ein großes Zirkusprojekt starten möchten, sollen die Einnahmen des Sommerfestes für dieses Projekt bestimmt sein. Um einen Vorgeschmack auf das große Zirkusprojekt zu bekommen, hat der Zirkusdirektor Herr Gildenstern am Vormittag mit einigen Schülerinnen und Schülern Kunststücke einstudiert, die die Schülerinnen und Schüler bei zwei Aufführungen an dem Tag zeigten. Die Zuschauer waren schon jetzt begeistert und belohnten die Artisten mit großem Beifall. Aber auch unsere Unterstufe hatte während der Projekttage fleißig geübt und ein eigenes kleines Zirkusprogramm auf die Beine gestellt. Unser Mäusezirkus war in immer unterschiedlicher Besetzung dreimal auf dem Sommerfest zu sehen und erntete natürlich auch großen Beifall. Zum Abschluss erhielten drei Schüler/innen, die aus der großen Teilnahmekartenkiste gezogen wurden noch jeweils drei prall gefüllte Rucksäcke. 

An folgenden Aktionen konnten sich  Groß und Klein erfreuen:

Hüpfburg                 Schminkstand                 Negerkusswurfmaschine                      Dosenwerfen                       Torwandschießen

Bastelaktionen zum Thema Zirkus                               Fotobox                           Biathlonrallye mit dem GoCart                           Heißer Draht

Spiel und Spaß rund um den Zirkus                        Frisieren für den guten Zweck                                 Tombola                            Gemeinschaftspuzzle

Kaffee, Waffeln, Kuchen und süße Leckereien, wie Popcorn, Mandeln, Äpfel im Schokorock             Kaltgetränke                                    frische Würstchen vom Grill

 

Kurz vor dem Ende des Sommerfestes stand dann auch der Name für unser Zirkusprojekt im Herbst fest. Nachdem sich die einzelnen Klassen die verschiedensten Namen ausgedacht und zum Teil sogar durch ein toll gestaltetes Bild präsentiert hatten, durften die Kolleginnen und Kollegen der Erich Kästner Schule wählen:

Zirkusname 1       Zirkusname 2 

Der Name unseres Zirkusprojektes soll sein: Zirkus Erich Kästnerelli!!!

Insgesamt waren sich alle einig: Es war ein tolles Fest!!!!

 

Sponsorenlauf 2017

Wir sammeln Geld für unser Zirkusprojekt

Seit einiger Zeit sammeln wir schon Gelder für unser Zirkusprojekt im Herbst. So sollen auch die Einnahmen unseres Sponsorenlaufs für das Zirkusprojekt bestimmt sein.

Während der diesjähirgen Bundesjugendspiele am 06. Juli 2017 fand unser Sponsorenlauf statt. Alle Schülerinnen und Schüler nahmen teil und liefen Runde um Runde auf dem großen Sportplatz. Eine Runde sind 400m. Ehrgeizig schafften sie eine Runde nach der nächsten. Für jede gelaufene Runde gab es ein Gummiband ans Handgelenk, so konnten alle nachher ihre gelaufenen Runden zählen und mit der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer auf der Sponsorenliste eintragen. Fantastisch, wie sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig unterstützt haben, Große liefen mit Kleinen, motivierten sie, nahmen sie an die Hand, damit sie nicht aufgaben. Aber auch die Lehrer liefen fleißig Runden mit, sie jmotivierten ihre Schülerinnen und Schüler und zum teil hatten auch sie Sponsoren für sich zu Hause gefunden. 

 Sponsorrenlauf 1

Dieses große Engagement aller hat dazu geführt, dass wir die nächsten 300 € für unser Zirkusprojekt erwirtschaften konnten!!!

Ihr seid einfach toll!!!!!! 

Völkerballturnier

Die Schülerinnen und Schüler wünschten sich einmal eine Alternative zum Fußballturnier. So starteten wir mit dem Völkerballturnier  also erstmals seit Langem wieder  in diesem Jahr. Früh morgens vor Unterrichtsbeginn traf sich Herr Otte bereits mit einigen Kolleginnen und Kollegen und sie bauten die Spielfelder auf. Aus Platzgründen wurde in zwei Gruppen gespielt, zunächst die jüngeren und später die älteren Schülerinnen und Schüler. Die Klassen 1/2 und 3 spielten zwar noch nicht mit, aber sie feuerten ihre Mitschülerinnen und Mitschüler fleißig von der Tribüne aus an und freuten sich schon, in den nächsten Jahren auch dazu zu gehören. 

Insgesamt hat es allen ganz toll gefallen und soll auf jeden Fall wiederholt werden. Vielleicht wird es ja sogar -wie das Fußballturnier- zu einem festen Bestandteil im Schuljahresablauf.

Wandertag 2014

Wandertag aller Klassen der neuen Erich Kästner Schule

am 25. September 2014

Heute ist ein ganz besonderer Tag. alle Klassen der Erich Käsnter Schule haben sich auf den Weg gemacht und einen Wandertag durchgeführt. Nachdem zum Beginn des Schuljahres die Fusion der Förderschulen stattgefunden hat und nun Schülerinnen und Schüler aller vier ehemaligen Förderschulen (Harkortschule, Michael-Ende-Schule, Paul-Dohrmann-Schule und Erich Kästner Schule) an der verbliebenen Förderschule, der Erich Kästner Schule am Standort in Heessen und Herringen nun gemeinsam lernen, war es dem Kollegium wichtig, zu Beginn eine gemeinsame Aktivität zu veranstalten. Um den einzelnen Klassen die Gelegenheit zu geben, einander näher kennen zu lernen und zusammen zu wachsen, haben Klassen im Team oder aber auch einzeln diesen Tag für sich genutzt:

Klassen 1-5 war in Erwitte auf dem Sprikeltrix-Hof

Klassen 4-7 waren in Dortmund im Tierpark und in der Innenstadt

Klasse 6a nahm am Fair Play Tag im Maxipark teil

Klasse 6b tummelte sich mit allerlei Aktionen im und ums Schulgebäude

Klasse 7a, 9b-d machten den Kletterpark im Hammer Tierpark unsicher

Klasse 7b stattete dem Plnaetarium in Münster einen Besuch ab

Klasse 8b und 8c besuchten das Maximare

Klassen 8a, 10c und d machten sich auf und fuhren nach Oberhausen zum Besuch des Sea Life

Klasse, 9a, 10a und b waren Schlittschuhlaufen in der Hammer Eishalle

Klasse 10 e war in Köln

Alle kamen ganz begeistert wieder zurück. Eine erfolgreiche Aktion für alle!!!!

Ware für den Second Hand Laden

Wir nutzen Fundsachen aus Werne

Wir sind imer auf der Suche nach neuer Kleidung für unseren Second Hand Laden "Pünktchen und Kariert".

Frau Lucas kam auf eine tolle Idee. In der Schule ihrer Kinder blieben immer viele Fundsachen liegen. Niemand konnte sich mehr daran erinnern, wem die Sachen gehören. Anstatt sie zum Altkleidercontainer zu bringen, hat sich Frau Lucas bereit erklärt, sie zu unserem Lädchen zu bringen. Also wurden alle zum Schulfest am St. Christopherus Gymnasium aufgefordert, nachzuschauen, ob ihnen die Sachen gehören, weil sie sonst nach dem Schulfest dem Second Hand Laden übergeben werden. Wir haben uns sehr darüber gefrreut. Denn unser kleines Lädchen lebt nun einmal von Kleidung die uns zur Verfügung gestellt wird. 

 

Zeitungsauschnitt Werne

aus der Schulzeitschrift des Gymnasiums St. Chrsitopherus "forum"; 36. Jahrgang; Nr. 81 im Dezember 2017; s. 67

Weihnachtsfeier 2017

Letzter Schultag in 2017

Am letzten Schultag, am 22.12.2017, fand unsere Weihnachtsfeier statt. Aufgrund der Umbauarbeiten im Gebäude haben wir uns entschlossen, die Feier in der Turnhalle durchzuführen. Nachdem einige Klassen die Turnhalle geschmückt, Technik  und Sitzgelegenheiten aufgebaut haben, konnten wir starten. Wie auch in den Jahren zuvor haben einige Klassen Theaterstücke, Lieder und Gedichte einstudiert, so dass wir ein wunderschönes Weihnachtsprogramm miterleben durften. In diesem Jahr hatten wir sogar eine kleine Schulband. Während Herr Deikert und Herr Walterfang an der Gitarre, Frau Lucas an der Querflöte die Lieder begleiteten, bereicherte in diesem Jahr auch Luca aus Klasse 8 an der Gitarre als Schüler das Team.

Folgende Vorführungen fanden statt:

Klasse 1 / 2:                                      Das Racke Dicke Ducke Lied

Klassen 5a und 5b:                           Ein Märchenquiz 

Theater-AG der Unterstufe:              Vom Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Klasse 3 / 4:                                      Der Bratapfel

Klasse 2 / 3:                                      Gebt das Licht weiter

 IMG 0701                                                               IMG 0699

Geendet hat unsere diesjährige Weihnachtsfeier mit dem Lied "Hallelujah"

                                              IMG 0709

Allen wunderschöne Ferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weihnachtsfeier 2018

Am 18. Dezember 2018 haben wir in diesem Jahr unsere Weihnachtsfeier mit der gesamten Schulgemeinde gefeiert. Während die 10ner Klassen die Turnhalle herrichteten, war die Klasse 6a mit Frau Lucas für die Dekoration zuständig. Die Klasse 9 unter Leitung von Herrn Deickert sorgte für die notwendige Technik. Herr Deickert und Herr Walterfang begleiteten die Liedbeiträge wieder mit ihren Gitarren. Für das tolle Programm, moderiert von Frau Sommer-Muhle, sorgten viele Klassen der Unterstufe und eine Gruppe der OGS. 

Programm der Weihnachtsfeier

der Erich Kästner Schule 2018

  1. Dicke rote Kerzen
  2. Weihnachtstanz zu Nikolaus und Nikoletta Klasse 1/2
  3. Das Weihnachtsmann – Gedicht Klasse 3a
  4. Die Weihnachtsbäckerei Klasse 3b
  5. Gedicht Klasse 4a
  6. Ich bin doch keine Maschine – OGS
  7. Die Weihnachtsgeschichte – Frau Loges
  8. Musikalischer Ausklang: Halleluja

Allen wunderschöne Weihnachtsferien, einen tollen Jahresausklang und für das Jahr 2019 alles Gute!

Weihnachtsfußballturnier 2017

Wer gewinnt die Pokale am 14.12.2017

Am 14.12.2017 war es wieder soweit. Die Planungen haben stattgefunden, Herr Otte und Herr Deickert haben die Spielpläne und die Rundumorganisation unseres Weihnachtsfußballturniers gemacht. Zunächst kämpften die Klasse 1 bis 6 um den Pokal. Gewonnen in dieser Gruppe hat die Klasse 6b von Frau Imig. Es folgte das heißbegehrte Spiel der Lehrer gegen die Schüler. Jede Klasse stellte einen Schüler für die Schülermannschaft ab. Herr Severin coachte die Schülermannschaft. Heiß ging es hin und her. Bis zum Spielende war kein Sieger ermittelt. also ging es in das Elfmeterschießen. Erst hier hatten die Lehrer Glück, mit 3:1 besiegten sie die Schüler. Stolz präsentierten die Lehrer den gewonnen Pokal. Den Abschluss bildeteten dann das Turnier der Klassen 7 bis 10. Hier holte sich die Klasse 9b von Herrn Walterfang den Pokal. Ein schöner Schultag ging wieder zu Ende.

Dank an das Organisationsteam und an alle, die zu dem gelungen Turnier beigetragen haben. Aber auch ein großes Lob an die Mannschaften, die äußerst fair und sportlich den  tollen Tag gestaltet haben. 

Weihnachtsfußballturnier 2018

Am 03. Dezember 2018 war es wieder soweit. Alle hatten in den letzten Wochen intensiv im Sportunterricht für das Weihnachtsfußballturnier geübt. Die Pokale wurden geputzt. Da wir so viele Klassen haben und damit die jüngeren Schülerinnen und Schüler nicht fast chancenlos gegen die älteren spielen müssen, haben wir in diesem Jahr erstmals die Modalitäten geändert. Es gab Spiele innerhalb der Unter-, Mittel- und Oberstufe. Herr Deickert und Herr Otte haben im Vorfeld einen Spielplan ausgearbeitet und am Turniertag das Turnier geleitet. Vollkommen glücklich schauen die Siegermannschaften in die Kamera.

In der Unterstufe hat die Klasse 3a von Frau Loges , in der Mittelstufe die Klasse 5b von Herrn Uecker und in der Oberstufe die Klasse 9 von Herrn Deickert gewonnen!

HERZLICHEN  GLÜCKWUNSCH!!!

Das Lehrer-Schüler.-Spiel hat natürlich auch stattgefunden. Beide Mannschaften gaben alles. Am Ende stand es 0:0. Leider konnte kein Elfmeterschießen mehr stattfinden, da die 6. Stunde beendet war und alle Schülerinnen und Schüler ihre Busse erreichen mussten. 

Großen Dank an die Organisatoren und auch an alle Teilnehmenden für das faire und tolle Turnier!

Weihnachtsfußballturnier 2019

Wieder einmal hat Herr Otte das Weihnachtsfußballturnier für uns vorbereitet. alle fieberten in den Wochen vorher auf das Turnier hin. Im Sportunterricht wurde fleißig gepasst, gelaufen, auf das Tor geschossen. Jede Klasse wollte natürlich den Pokal für sich gewinnen. Am 17. Dezember 2019 war es dann soweit. Früh morgens baute Herr Otte mit seinem Helferteam alles in der Sachsenhalle für das Turnier auf. Die Pokale wurden gut sichtbar auf einem großen Kasten positioniert. Wie bereits im letzten Jahr gab es auch in diesem Jahr wieder Entscheidungsspiele im Unterstufen-, MIttelstufen- und Oberstufenbereich. Für die Unterstufe entschied die Klasse 3b von Frau Imig das Turnier für sich und bekam den Pokal. Der Pokal der MIttelstufe ging in diesem Jahr wieder an die Klasse von Herrn Uecker, die mittlerweile die Klasse 6b ist. Die KLasse 9a von Frau Edelmann holte sich galant den Pokal der Oberstufe. 

Tja, da bleibt nur noch vom Spiel Lehrer gegen Schüler zu berichten. Auch hier gab es in diesem Jahr eine Entscheidung, kaum zu glauben: die Lehrer entschieden die Partie für sich! 

HERZLICHEN  GLÜCKWUNSCH  allen !!!! ... ein dickes Danke schön an die tolle Organisation!

Search

f t g m