• -

  • -

  • -

  • -

  • -

Copyright 2020 - Custom text here

Schüleraustausch

Schulleiter und Organisationsteams beraten den weiteren Schüleraustausch 

Im Oktober 2013 starten die Schulleitungen der Erich Kästner Schule und der Anne Frank Schule aus Hamm gemeinsam mit dem Organisationsteam zu einem Gegenbesuch nach Tarnswoskie Gory. Während im letzten Jahr das polnische Team sich die Begebenheiten vor Ort angesehen hat, fuhr nun das deutsche Team nach Polen, um zum einen sich die Begebenheiten vor Ort anzusehen und aber auch , um die Organisation des Schüleraustausches zu besprechen. Aufgrund der Fusion der Förderschulen kann noch nicht abschließend über die genaue Planung gesprochen werden, doch die ersten Grobplanungen und Zeitabstimmungen für das 1. Halbjahr 2014 sind abgesprochen worden. Einig sind sich alle, dass das tolle Projekt fortgeführt werden soll. 

Polen Okt 13 SLtreff

3. Schüleraustausch hat erfolgreich stattgefunden

Im Frühjahr 2013 besuchte uns die polnische Schülergruppe aus Tarnsowski Gory hier in Hamm. Sie übernachteten in diesem Jahr auf Schloß Oberwerries. Nachdem sie sofort am ersten Tag zu einem Stadtempfang im technischen Rathaus eingeladen waren, machten sie im Anschluss daran eine Stadtführung durch Hamm. Weitere diverse Ausflüge standen auf dem Programm, wie ein Besuch der Stadt Münster mit einer Stadtführung, dem Besuch des Friedenssaals, einem Museumsbesuch und eine Fahrt nach Bonn zum Haribomuseum, wie auch ein Besuch der Stadt Köln, natürlich mit einer Besichtigung des Kölner Doms. Gesponsert wurden diese Aktivitäten durch kleinere und größere Spenden von Hammer und Ahlener Unternehmen.

Gleich zu Beginn des Schuljahres 2013/14 startete die Gruppe der deutschen Schülerinnen und Schüler dann zum Gegenbesuch. In diesem Jahr fuhren erstmals auch Schülerinnen und Schüler der Anne Frank Hauptschule mit nach Polen. Frau Basten, Herr Winters und Frau Siwy betreuten die Gruppe sowohl hier in Deutschland als auch auf der Fahrt nach Polen. Die Schülerinnen und Schüler reisten mit dem Flugzeug von Dortmund bis Kattowitz. Dort wurden sie mit dem Bus abgeholt und zum schulischen Internat gebracht. Auch in der polnischen Partnerstadt stand eine Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt auf dem Programm. Weiterhin nahmen die Schülerinnen und Schüler am Unterricht teil und besuchten gemeinsam mit ihren polnischen Austauschschüler die Silbermine, einen Dinosaurierpark und das jährlich stattfindende Stadtfest mit seinen Attraktionen. Wie bereits in den letzten Jahren kam es zu einem tränenreichen Abschied und alle hoffen, dass auch im nächsten Jahr die Möglichkeit besteht, den Austausch zu wiederholen.

Tarnwoskie Gory Sep13 070

Hier die Schülergruppe beim Empfang im Rathaus von Tarnowskie Gory

 

Viele Eindrücke und Erfahrungen im Gepäck

2. Schülerautausch der Erich Kästner Schule mit einer

polnischen Schule war wieder ein voller Erfolg

Die Schüler der Erich-Kästner-Schule waren zum zweiten Mal zu Gast bei ihrer Partnerschule Osrodek Szkoleniowo – Wychowawczy in Tarnowskie Gory in Polen.

In diesem Jahr nahmen 6 Jungen und 8 Mädchen mit einem Lehrer und zwei Lehrerinnen an dem Austausch vom 06.09.bis zum 11.09.2012 teil.

Am letzten Donnerstag startete die Gruppe in den frühen Morgenstunden von der Schule aus. Mit dem Flugzeug ging es von Dortmund nach Kattowitz. In Polen angekommen, gab es ein herzliches Wiedersehen, denn for den sommerferien waren die polnischen Schülerinnen und Schüler bei uns zu Gast in Hamm.

Zum Programm während des sechstägigen Aufenthaltes gehörte eine Stadtführung in Tarnowskie Gory, eine Bootsfahrt im Schacht „Schwarze Forelle“, eine Führung durch eine Schlossruine und eine Festung in Ogrodzieniec, eine Besichtigung des Schlosses Wrochema, der Besuch des Stadtfestes in Tarnowskie Gory mit historischem Umzug und ein Tagesausflug nach Krakau.

An einem Tag konnten sich die deutschen Schüler den polnischen Unterricht und die Schule ansehen. Am letzten Abend fand ein gemeinsamer Grillabend statt.

Der Abschied am Dienstag war tränenreich. Bei allen war der Wunsch sehr groß, sich bald wieder zu sehen.

Search

f t g m